ONE AFTER 909

Der Song, nach dem sich diese niederländische Band benannt hat, findet sich auf „Let it Be“, dem letzten Album, das die Beatles veröffentlicht haben, dabei hatte John Lennon ihn (mit ein wenig Hilfe von Paul) schon mit 17 Jahren geschrieben und bereits mit den Quarrymen einmal aufgenommen. Quer durch die Historie der Beatles spielen sich auch „One After 909“. In ihrem Heimatland sind sie bereits eine der populärsten Beatles-Tributebands, doch in den vergangenen Jahren machen sie auch international von sich reden – so sind sie bereits im „Indra“ aufgetreten und in Liverpool im legendären „Cavern Club“. Robbie Korver, Rempe Kooij, Diederick Rebel und Willem Zweers haben über 100 Songs der Beatles im Repertoire, die sie ganz authentisch auf die Bühne bringen, komplett mit Kostümen aus den verschiedenen Schaffensperioden der Fab Four. Man darf gespannt sein, was sie für ihren Auftritt in Hamburg geplant haben.

NDR.png

FOLGE UNS

  • some-fb
  • some-insta
  • Youtube

NEWSLETTER

© 2020 Come Together Experience GmbH