01-Jager-passage.png

JAGERPASSAGE

Die „Jägerpassage“ im Hinterhof der Wohlwillstraße 22 ist einer der Holy Places des Festivals. Hier wurde 1961 eines der berühmtesten Fotos von John Lennon aufgenommen, der ganz lässig in einem Hauseingang an der Wand lehnt. Der Rest der Band läuft an ihm vorbei, ist aber nur schemenhaft zu erahnen. Das „doorway photo“, wie es bei Fans heißt, wurde weltberühmt, als Lennon es 1975 für das Cover seines Solo-Albums „Rock’n’Roll“ auswählte. Aufgenommen wurde es von Jürgen Vollmer, einem engen Freund der Beatles und damals Kunststudent und Assistent des bekannten Werbefotografen Reinhart Wolf. Die „Jägerpassage“ ist aber auch in anderer Hinsicht ein geschichtsträchtiger Ort: Das Rotklinker-Ensemble aus den 1860er-Jahren gilt als das älteste Zeugnis sozialen Wohnungsbaus in Hamburg. Seit den 1980er-Jahren ist dort ein autonomes Wohnprojekt zuhause, auch liebevoll „Klein-Christiania“ genannt. Hier leben heute dreißig Erwachsene und Kinder und teilen sich Wohnraum, Werkstätten, Probe- und Plenarräume.

NDR.png

FOLGE UNS

  • some-fb
  • some-insta
  • Youtube

NEWSLETTER

© 2020 Come Together Experience GmbH